Spindlemaster von Robert Sorby

Spindlemaster von Robert Sorby

 34,95 59,00

Auswahl zurücksetzen
Auf die Wunschliste
Auf die Wunschliste

Beschreibung

Spindlemaster von Robert Sorby.

Der Spindlemaster von Robert Sorby ist ein Mittelding zwischen Formröhre und Meißel. Er wird oft als Alleskönner gepriesen, das ist jedoch falsch. Und zum Ausdrehen ist er schon gar nicht geeignet, wie manchmal behauptet wird. Er hat eine abgerundete Unterseite wie eine Röhre und eine flache Oberseite wie ein Meißel. Durch die scharfe Schleifkante eignet er sich zur Bearbeitung von Langholz zwischen den Spitzen und hier besonders für weiche Hölzer, wie Kiefer. Die Handhabung ist ähnlich wie bei einer Formröhre Hier kann man die Anwendung sehen

Diese Werkzeug wird hoch gepriesen. Ein witziger Kollege meinte, es eigne sich besonders zum Unkraut jäten…………Fakt ist: Man kann damit Holz schneidend  bearbeiten.

Schleifen

Man kann den Spindlemaster mit einer Diamantfeile oder auf der Maschine schleifen, mit den gleichen Schärfhilfen wie für eine Röhre. Beispielsweise den Vari-Grind oder den  SVD 186 von Tormek.

2 Versionen

812H – 3/4 inch (19 mm) Version. Das Werkzeug ist ungefähr 41 cm lang. Das Heft ist ca. 25 cm. Das Blatt is 19 mm breit.

879H – 1/2 inch (13 mm) Version. Das Werkzeug ist ungefähr25 cm lang. Das Heft ist ca. 16 cm. Das Blatt is13mm breit.

Sets

Ein ideales Set für Anfänger ist das 6-teilige Set von Robert Sorby (für kleinere Arbeiten) oder das Set von Crown für größere Sachen.

 

Zusätzliche Informationen

spindle master

812H spindle master, 879H mini spindle master

SHARE

Select a Pickup Point